„Zukunft der EU“ - Diskussionsrunde mit dem Bundespräsidenten

Am 30. November 2017 besuchten wir, die 4TZ und die 4SBTb, eine Diskussionsrunde mit unserem Bundespräsidenten Dr. Alexander Van der Bellen in der großen Aula der Universität Salzburg. Anwesend waren über 550 Schülerinnen und Schüler aus allen Salzburger Berufsschulen und Mittelschulen Salzburgs. Anlass war das Thema „Zukunft der EU“.

Zu Beginn gab es eine Gesangseinlage der Musik-Mittelschule Maxglan. Daraufhin wurden wir von politische Persönlichkeiten, unter anderem dem Salzburger Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer sowie Bundespräsident Dr. Alexander Van der Bellen begrüßt.

Bevor die Fragenrunde startete, wurden noch zwei Beiträge des Wettbewerbs „EU your vision 2017“ von Berufsschulen im Land Salzburg gezeigt. Eingeleitet wurde die Diskussion anschließend vom Chefredakteur Manfred Perterer von den Salzburger Nachrichten.

Der Bundespräsident nahm sich eine Stunde Zeit um unsere Fragen zu beantworten. Besonders die Themen Migration und Brexit schienen die Schülerinnen und Schüler zu interessieren. Aber auch persönliche Anekdoten des Bundespräsidenten standen im Mittelpunkt. In der einstündigen Diskussion wurden etwa acht bis zehn Fragen gestellt, so dass viele Fragen leider unausgesprochen, bzw. unbeantwortet blieben.

Anschließend stand Dr. Van der Bellen noch für Fotos zur Verfügung.

Zum Abschluss gab es ein köstliches Buffet mit verschiedenen Brötchen und Getränken.